Elternbefragung 2023/24

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

als Team ist es uns ein Anliegen, nicht nur für die schulische Entwicklung Ihrer Kinder zu sorgen, sondern auch dafür zu garantieren, dass sie in einer sicheren und unterstützenden Umgebung mit Achtung und Anerkennung aufwachsen.

In unserer digitalisierten Welt spielt das Internet und das soziale Lernen eine zunehmend bedeutende Rolle in unserem Alltag. Es beeinflusst nicht nur, wie Kinder lernen, sondern auch, wie sie miteinander kommunizieren und Inhalte konsumieren. Mit dieser Entwicklung gehen neue Herausforderungen einher, insbesondere im Hinblick auf das Verhalten im Netz, die tägliche Internetnutzung, die Bildschirmzeit und den Konsum von Inhalten.

Um ein umfassenderes Verständnis für die Online-Erfahrungen Ihrer Kinder zu erhalten, haben wir einen Fragebogen vorbereitet, der sich auf diese relevanten Themen konzentriert. Ihre Perspektive als Eltern ist uns äußerst wichtig, denn Ihre Erfahrungen und Einblicke helfen uns dabei, die bestmögliche Unterstützung und Anleitung für Ihre Kinder zu gewährleisten.

Wir ermutigen Sie daher herzlich dazu, sich die Zeit zu nehmen, die nachfolgenden Fragen sorgfältig zu beantworten. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten – wir interessieren uns einfach für Ihre persönlichen Gedanken und Erfahrungen. Ihre Teilnahme ist freiwillig, aber sie trägt maßgeblich dazu bei, gemeinsam eine positive und respektvolle Kultur für unsere Schülerinnen und Schüler zu gestalten.

Ihre Mitwirkung ist uns von unschätzbarem Wert, und wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Bereitschaft, den Fragebogen auszufüllen. Gemeinsam wollen wir eine sichere und positive Zukunft für unsere Kinder gestalten.

Mit herzlichen Grüßen

Schulleitung

Mein Kind geht gern zur Schule und in den Hort.

Zum/Zur Lehrer/in bzw. Erzieher/in meines Kindes habe ich Vertrauen.

Mein Kind hat Freund/innen in der Klasse / im Hort.

Bei Problemen treffe ich auf "ein offenes Ohr" bei den Lehrkräften / Erzieher/innen.

Wie zufrieden sind Sie mit dem Bildungs- und den Freizeitangeboten in Schule und Hort?

Wie zufrieden sind Sie mit der Zusammenarbeit der Eltern, der Schule und des Hortes?

Wie häufig nutzen Ihre Kinder das Internet zu Hause?

Welche Arten von Medien bevorzugt Ihr Kind im Internet?

Wie gut fühlen Sie sich darüber informiert, was Cybermobbing ist und wie es vermieden werden kann?

Haben Ihre Kinder Ihnen schon einmal von Erfahrungen mit Cybermobbing berichtet?

Wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?

Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um Ihre Kinder vor Cybermobbing zu schützen?

Wie kontrollieren Sie, welche Inhalte Ihre Kinder im Internet konsumieren?

Wie fördern Sie die Entwicklung von digitalen Fähigkeiten und Medienkompetenz bei Ihren Kindern?

Haben Sie klare Schritte festgelegt, die Sie und Ihre Kinder im Falle von Online-Konflikten oder unangemessenen Inhalten ergreifen?

Wie fördern Sie die Selbstregulierung Ihrer Kinder hinsichtlich ihrer Bildschirmzeit und Internetnutzung?

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!