Wir über uns

Wir über uns
Wir sind eine zweizügige Grundschule im Ortsteil Fürstenberg. Unsere Schule besteht aus drei Gebäuden. Traditionell hat sich die Benennung unserer Gebäude nach der Farbgestaltung gerichtet. In den 3 Lernhäusern werden die Schüler altersspezifisch unterrichtet.

Seit 2004 gestaltet unsere Grundschule ein umfassendes Ganztagsangebot für Schüler/ innen von 5-12 Jahren. Dabei verschmelzen Schule und Freizeitgestaltung miteinander. Im Mittelpunkt stehen die Stärken und die individuellen Voraussetzungen eines jeden Kindes. Durch das Aufbrechen der starren Schulstrukturen verbunden mit einer engen Verknüpfung der Angebote bestehen vielfältige Möglichkeiten zum Lernen. Das neue Unterrichtskonzept bietet mehr Zeit für individuelle Förderung. Deshalb ist unsere Ganztagsschule seit 2012 auf dem Weg zur inklusiven Grundschule (seit 2017 Schule mit gemeinsamen Lernen).
Unsere Grundschule nimmt seit 2018 an einem vom Bund und Land geförderten Forschungsprojekt (LemaS-Leistung macht Schule) zur Förderung leistungsstarker und potenziell leistungsfähiger Schüler/ innen teil. Im besonderen Focus steht dabei die diagnosebasierte Leseförderung unserer Schüler/innen.
Für die Lern- und Freizeitangebote spielen unsere zahlreichen Kooperationspartner eine wichtige Rolle:

⦁ Hort (Kitavereinigung),
⦁ Verein „Wi- Wa- Wunderland e.V. ,
⦁ Sparkasse Oder-Spree,
⦁ Oberstufenzentrum,
⦁ Kita „Fürstenberger „Rasselbande“,
⦁ Kita „Wilhelmina“
⦁ Stadtbibliothek,
⦁ Museum,
⦁ Polizei,
⦁ Gesundheitsamt LOS,
⦁ Bildungs-, Kultur- und Musikschulzentrum des LOS (Regionalstelle Eisenhüttenstadt),
⦁ Jugendamt,
⦁ Verein der Gartenfreunde e.V.,
⦁ Dussmann Service Deutschland GmbH,
⦁ BSG Stahl Sektion Schach e.V.,
⦁ Musikschule des Landkreises Oder-Spree,
⦁ Toom-Baumarkt und
⦁ Gesamtschule 3/ Albert-Schweitzer Gymnasium

Seit dem Schuljahr 2001/2002 beteiligt sich unsere Schule an Gesundheitsprojekten. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Lebenskompetenzen der Kinder. Im Juli 2007 wurde unsere Schule als erste Brandenburger Schule mit dem Audit „Gesunde Schule“ zertifiziert und 2009, 2013 sowie 2017 rezertifiziert. Ab Klasse 3 haben unsere Schüler/ innen die Möglichkeit mit polnischen Schulnachbarn in der Arbeitsgemeinschaft polnisch zu lernen. Unsere Schule ist eine bewegungsfreundliche Schule. Regelmäßig werden sportliche Wettkämpfe durchgeführt. Es gibt einen jährlichen Sportkalender und wöchentliche Sportlerpässe. In den Pausen stellen wir Materialien für Bewegungsspiele zur Verfügung.
Seit 2013 arbeiten wir besonders intensiv an den Basiskompetenzen im Fach Mathematik und gehören zu den 4 Brandenburger Schulen im Projekt „Mathe sicher können!“
An unserer Schule gibt es einen Schulgarten, der für unterrichtliche und außerunterrichtliche Arbeit genutzt wird. Den Kindern steht eine Schulbibliothek zur Verfügung. Traditionelle Höhepunkte wie z.B. Weihnachtsmarkt und Mimi-Tag werden in enger Zusammenarbeit mit dem Hort vorbereitet und durchgeführt. Auch in der täglichen Arbeit sind Schule und Hort eng miteinander verflochten.
Seit 1992 arbeitet der Verein “Freunde der Goethe Schule” e.V.. An unserer Ganztagsschule ist das Engagement von Müttern und Vätern ausdrücklich erwünscht. Viele Eltern unterstützen unsere Schule auf vielfältige Weise.